Datenschutzerklärung von Unger Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

 
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Selbstverständlich behandeln wir diese vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Nachfolgend möchten wir Sie über Art und Umfang der Datenverarbeitung bei der Nutzung unserer Internetpräsenz sowie für den Fall einer Kontaktaufnahme oder einer Mandatierung unterrichten.
 
1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
 
Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Unger Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Robert Unger und Matthias Gerbeit, Fasanenstraße 72, 10719 Berlin, Deutschland
Email: unger@unger.legal, gerbeit@unger.legal
Telefon: 49 (0)30 – 88 77 80 300
Fax: +49 (0)30 – 886 05 41

Notar Matthias Gerbeit:
Telefon: +49(0)30 – 88 77 803 40
Fax: +49(0)30 – 88 77 803 49

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von Unger Rechtsanwälte Partnerschaft mbB ist unter der o.g. Anschrift bzw. unter datenschutzbeauftragter@unger.legal erreichbar.
 
2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
 
a. Beim Besuch der Website
 
Bei Aufrufen unserer Website www.unger-rechtsanwaelte.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in sogenannten Server-Logfiles gespeichert. Hierzu gehören die nachfolgenden Informationen:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Verwendeter Browser und gegebenenfalls das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

Diese Daten werden durch uns lediglich zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus sowie zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website verarbeitet. Sie werden umgehend nach Ende der Nutzung unserer Website wieder gelöscht.
 
b. Bei Mandatierung
 
Wenn Sie uns mandatieren, erheben wir folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte im Rahmen des Mandats notwendig sind

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Mandanten identifizieren zu können;
  • um Sie angemessen anwaltlich beraten und vertreten zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Rechnungsstellung;
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Mandats und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mandatsvertrag erforderlich.

Die für die Mandatierung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Anwälte (6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Mandat beendet wurde) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind und Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.
 
3. Weitergabe von Daten an Dritte
 
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • die Weitergabe gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Verfahrensgegner und deren Vertreter (insbesondere deren Rechtsanwälte) sowie Gerichte und andere öffentliche Behörden zum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Das Anwaltsgeheimnis bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Anwaltsgeheimnis unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.
 
4. Cookies, Google-Analytics und Google-Maps
 
Auf unserer Website werden keine Cookies eingesetzt. Unsere Website benutzt auch kein Google-Analytics.
 
Wir verwenden jedoch Google-Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google-Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., Amphitheatre Parkway Mountain View Ca 94043 USA. Bei der Nutzung von Google-Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplaner-Funktion eingegebenen Startadresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie auf unserer Website unter Kontakt Google-Maps aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Insoweit haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Wir gehen jedoch davon aus, dass folgende Daten erhoben werden:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Website
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Website
  • IP-Adresse
  • im Rahmen der Routenplanung eingegebene Start-(Anschrift)

Wir haben auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google keinen Einfluss und übernehmen hierfür insoweit auch keine Verantwortung. Daher müssen Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre den Datenschutzhinweisen von Google entnommen werden.
 
Diese befinden sich unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
 
5. Betroffenenrechte
 
Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

6. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an luetcke@unger.legal.
 
7. Datensicherheit

a. SSL -Verschlüsselung
 
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
 
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die von uns erhobenen und von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen.
 
b. E-Mail
 
Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) leider nicht vollkommen sicher ist. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden jedoch entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert, um einen Schutz Ihrer Daten bestmöglich sicherzustellen.
 
c. Externe technische Dienstleister
 
Für die Bereitstellung unserer Website oder zur Erreichung sonstiger in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungszwecke, arbeiten wir mit externen technischen Dienstleistern zusammen (Server und Hosting). Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an diese externen technischen Dienstleister erfolgt nur in dem Umfang, wie dies zur Durchführung der vorgenannten Aufgaben erforderlich ist. Wir wählen die Dienstleister, die uns bei der Durchführung der vorgenannten Aufgaben unterstützen, selbstverständlich sorgfältig aus und haben mit diesen hierfür gemäß § 28 DSGVO einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, um sicherstellen zu können, dass Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwendet werden dürfen.

d. Links zu fremden Websites
 
Auf unserer Website befinden sich Links zu Websites anderer Anbieter. Sie werden hierdurch von unserer Website direkt auf die Website anderer Anbieter weitergeleitet. Für die verlinkten Seiten können wir keine Verantwortung für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten übernehmen, weil wir keine Einfluss darauf haben, ob diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf deren Websites.
 
8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.unger-rechtsanwaelte.de/datenschutzerklaerung/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.